Ambulante Dienste

 

 

Die Familie mit einem behinderten Kind oder Angehörigen benötigt neben Rat und Unterstützung auch praktische Hilfen zur Entlastung im Alltag. Sinnvolle Aktivitäten bieten außerdem Abwechslung und bereichern den Arbeits- und Lebensalltag. Die Angebote richten sich an Menschen mit Behinderungen aller Altersgruppen. Ziel der Hilfen ist die Integration behinderter Menschen und die stunden- oder tagesweise Entlastung der betreuenden und pflegenden Personen.

 

Unsere Leistungsangebote im Einzelnen:

 

 

Beratung und Budgetunterstützung

Beratung in allen Fragen nach SGB IX und SGB XII und darüber hinausgehenden Ansprüchen, z.B. der Pflegeversicherung nach dem SGB XI, zum Einsatz von Hilfsmitteln und den Möglichkeiten des Persönlichen Budgets (gem. SGB IX) u.v.m.

 

Familienentlastender Dienst (FED)

Im Familienentlastenden Dienst betreuen wir Menschen mit Behinderung jeden Alters in und außerhalb der Familie sowie in Einzel- und Gruppenbetreuungsangeboten.

Wir tragen dazu bei, Familien, in deren Mitte ein Mensch mit Behinderung lebt, Freiräume zu bieten.

 

Kurzzeitbetreuung

In der Kurzzeitbetreuung haben Menschen mit Behinderung jeden Alters die Möglichkeit, für eine bestimmte Zeit – wenn die Betreuungspersonen vorübergehend verhindert sind - in unserem Wohnheim Westring 38, Magdeburg zu wohnen.

 

Freizeitclub – Spaß mit Anderen

In unserem Freizeitclub laden wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung ein, ihre Freizeit aktiv und gemeinschaftlich zu gestalten.

 

 

Für viele unserer Angebote besteht die Möglichkeit der teilweisen bis vollständigen Kostenübernahme durch die jeweiligen Rehabilitationsträger. Die Ambulanten Dienste der Lebenshilfe Magdeburg sind ein anerkanntes niedrigschwelliges Betreuungsangebot gemäß § 45 SGB XI.

 

 

 

Sprechen Sie uns an!