• 03. Oktober 1979 03. Oktober 1979
    Eröffnung der „Geschützten Werkstatt“ des Kreisrehabilitationszentrum der Stadt Magdeburg, Schrotebogen 16 / 17 für 20 Rehabilitanden
    3. Oktober 1979
  • 1980 1980
    Erste Arbeitsaufträge mit dem Schneiden von Schlauchenden und der Montage von Schaltern für Elektroherde
    1980
  • 1981 1981
    Erweiterung der „Geschützten Werkstatt“ auf 55 Arbeitsplätze
  • 1983 1983
    Gründung der FDJ-Gruppe
    1983_FDJ
  • Dezember 1983 Dezember 1983
    Die „Geschützte Werkstatt“ feiert Weihnachten
    Weihnachten 1983
  • 1984 1984
    Angliederung der Tagesförderstätte für schulbildungsunfähige, förderungsfähige Kinder und Jugendliche an die „Geschützte Werkstatt“
  • 1984 1984
    Chorauftritt zur Elternversammlung
    1984 Chor
  • 1985 1985
    Urlaub am Scharmützelsee
    1985 Scharmützelsee
  • 1988 1988
    Weitere Arbeitsaufträge
    • Verpackungsarbeiten
    • Montage von Fahrradschlössern
    • Lötarbeiten
    • Montage von Lüsterklemmen

    1988 Arbeitsaufträge
  • 1989 1989
    Umzug der „Geschützten Werkstatt“ in das ehemalige Kinderheim Magdeburg – Kannenstieg, Sülzeweg 67, mit 75 Rehabilitanden
    1989
  • 29. März 1990 29. März 1990
    Eröffnung des Wohnheimes in den ehemaligen Räumen der „Geschützten Werkstatt“, Schrotebogen 16/17 mit 17 Bewohnern.
    12. April 1990
  • 12. April 1990 12. April 1990
    Gründung der Elternvereinigung „Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Magdeburg e.V.“
  • 30. Juni 1990 30. Juni 1990
    1. „Familienfest“ des Vereins
    30. Juni 1990
  • 29. August 1990 29. August 1990
    Anerkennung als Werkstatt durch die zentrale Arbeitsverwaltung der DDR
  • 20. Oktober 1990 20. Oktober 1990
    1. Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen
  • 1991 1991
    Befristete Anerkennung als Werkstatt für Behinderte (WfB) nach § 17 Werkstätten Verordnung (WVO) durch die Bundesanstalt für Arbeit, Tagesförderstätte Zielitzer Straße wird Außenstelle der WfB
  • 19. März 1991 19. März 1991
    Gründung der Lebenshilfe-Werk Magdeburg gGmbH mit den Gesellschaftern:
    • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Magdeburg e.V.
    • Haus der Lebenshilfe Braunschweig gGmbH
    • Der PARITÄTISCHE Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

    19. März 1991
  • 01. Oktober 1992 01. Oktober 1992
    Übertragung der Einrichtungen an die Lebenshilfe-Werk Magdeburg gGmbH
    01. Oktober 1992
  • 01. November 1992 01. November 1992
    Gründung des Familienentlastenden Dienstes
  • 1993 1993
    Einrichtung einer Fördergruppe „unter dem verlängerten Dach“ der WfB für 3 Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen in der Außenstelle Zielitzer Straße
  • April 1993 April 1993
    Wahl des 1. Werkstattrates
  • 05. Juli 1993 05. Juli 1993
    Einweihung des Neubaus der ersten Lagerhalle auf dem Gelände der Werkstatt Sülzeanger
    05. Juli 1993
  • 1994 1994
    Aktion Sorgenkind spendet neuen Bus
    1994
  • Oktober 1994 Oktober 1994
    Besuch des Bundespräsidenten Roman Herzog in der Werkstatt
    Oktober 1994
  • 29. März 1995 29. März 1995
    Jubiläum: 5 Jahre Wohnhein Schrotebogen
  • 1996 1996
    Antragstellung zur Förderung der Sanierung und Erweiterung der Werkstatt Sülzeanger mit 180 Plätzen
  • 01. Januar 1996 01. Januar 1996
    Umzug von 5 ehemaligen Heimbewohnern in die neue Ambulant Betreute Wohnform. Im Laufe des Jahres wird das Ambulant Betreute Wohnen auf 12 Plätze erweitert.
  • 07. September 1996 07. September 1996
    6. „Fest der Lebenshilfe“
  • Oktober 1996 Oktober 1996
    Entscheidung zur Erweiterung des Wohnheimes an WfbM Schrotebogen auf 20 Plätze
  • Juni 1997 Juni 1997
    Vorbereitungen zum „Sommerfest“
    Juni 1997
  • August 1997 August 1997
    Unbefristete Anerkennung als Werkstatt für behinderte Menschen durch die Bundesanstalt für Arbeit
  • 01. November 1997 01. November 1997
    Der Familienentlastende Dienst feiert sein fünfjähriges Bestehen
  • 1998 1998
    Baubeginn zur Erweiterung Werkstatt Sülzeanger bei laufendem Werkstattbetrieb
    März 1998
  • Mai 1998 Mai 1998
    Einweihung des Pränatalraumes als zusätzliches Entspannungs- und Therapieangebot für mehrfachbehinderte Menschen
  • Juli 1998 Juli 1998
    Zertifizierung der Werkstatt durch den TÜV-Nord
  • 31. Juli 1998 31. Juli 1998
    Richtfest zur Fertigstellung des Rohanbaus der Werkstatt
  • 1999 1999
    Auflösung des Standorts der Zweigwerkstatt Zielitzer Straße, die alten Baracken und die ehemalige Förderstätte werden abgerissen – eine Wohnanlage für behinderte Werkstattmitarbeiter mit 32 Plätzen entsteht
  • 1999 1999
    Umzug der behinderten Mitarbeiter in die Werkstatt Neuer Sülzeweg – Erweiterung des Werkstattgeländes Neuer Sülzeweg
  • 1999 1999
    Start der Volkshochschulkurse für Menschen mit geistiger Behinderung
  • 01. Mai 1999 01. Mai 1999
    „Lebenshilfe durch Musik“ – 1. Benefizkonzert des MDR Sinfonieorchesters auf der Seebühne der BUGA
    01. Mai 1999
  • 01. Oktober 1999 01. Oktober 1999
    20-jähriges Jubiläum der Werkstatt für behinderte Menschen
  • 2000 2000
    Eröffnung weiterer Außenwohngruppen im Wohngebiet Schrotebogen 19/20 für insgesamt 20 behinderte Menschen
    2000
  • 12. April 2000 12. April 2000
    10 Jahre Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Magdeburg e.V.
  • 11. Mai 2000 11. Mai 2000
    Richtfest für die Wohnstätte Zielitzer Straße
  • 30. Juni 2000 30. Juni 2000
    Einweihung der neuen Werkstatt Sülzeanger nach zweijährigen Umbau- und Sanierungsarbeiten mit einer Kapazität von 180 Plätzen, sowie 12 Plätzen im Förderbereich
    30. Juni 2000
  • 18. Dezember 2000 18. Dezember 2000
    Einzug der ersten Bewohner ins Wohnheim Zielitzer Straße
    18. Dezember 2000
  • März 2001 März 2001
    Erweiterung der Holzwerkstatt am Sülzeanger durch einen Anbau
  • 15. Juni 2001 15. Juni 2001
    Einweihung der Wohnstätte Zielitzer Straße 44 für 32 Bewohner
    15. Juni 2001
  • 01. Juli 2001 01. Juli 2001
    Umbenennung der Werkstatt für Behinderte in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) mit Einführung SGB IX
  • 2002 2002
    Erweiterung der Fördergruppe auf 18 Plätze auf dem Gelände Sülzeanger
  • 05. Februar 2002 05. Februar 2002
    Schenkung des Grundstückes Fröbelstraße/Westring durch die Landeshauptstadt Magdeburg zum Neubau einer Zweigwerkstatt mit 60 Plätzen und eines Wohnheimes an WfbM für 30 behinderte Menschen
  • 2003 2003
    Errichtung weiterer Außenwohngruppen im Schrotebogen für 6 Bewohner
  • August 2003 August 2003
    Baubeginn einer zweiten Lagerhalle an der Werkstatt für behinderte Menschen Sülzeanger
  • 08. August 2003 08. August 2003
    Baubeginn für die Errichtung der Zweigwerkstatt auf dem Gelände Fröbelstraße/Westring
  • 2004 2004
    Baubeginn des Wohnheimes Westring an WfbM
  • 01. Januar 2004 01. Januar 2004
    Fertigstellung der zweiten Lagerhalle der Werkstatt Sülzeanger
  • April 2004 April 2004
    Erweiterung der Außenwohngruppe (Intensiv Betreutes Wohnen) auf 27 Plätze
  • 15. August 2004 15. August 2004
    Eröffnung der Zweigwerkstatt am Westring mit 60 Plätzen und Anerkennung durch die Bundesagentur für Arbeit gemäß § 142 SGB IX
  • 01. September 2004 01. September 2004
    Eröffnung einer neuen Wohngruppe „Betreutes Wohnen“ für 3 Bewohner
  • 29. Oktober 2004 29. Oktober 2004
    2. Benefizkonzert des MDR Sinfonieorchesters im Magdeburger Opernhaus
  • 21. Februar 2005 21. Februar 2005
    Richtfest für das Wohnheim Westring
  • 01. Dezember 2005 01. Dezember 2005
    Bezug des Wohnheimes am Westring
  • 23. März 2006 23. März 2006
    15 Jahre gGmbH in Verbindung mit der Grundsteinlegung zur Erweiterung der Zweigwerkstatt Westring um weitere 60 Plätze
  • 01. April 2006 01. April 2006

  • 22. Juni 2006 22. Juni 2006
    Einweihung des Wohnheims Westring 38 und Richtfest für den Erweiterungsbau der Werkstatt Westring
  • 01. August 2006 01. August 2006
    Start des Modellprojektes „Bürgerarbeit“
  • 01. Oktober 2006 01. Oktober 2006
    Erweiterung des Intensiv Betreuten Wohnen auf 36 Plätze
  • 01. Januar 2007 01. Januar 2007
    Bezug des Erweiterungsbaus der Zweigwerkstatt Westring, Erhöhung auf 120 Plätze
  • 01. Februar 2007 01. Februar 2007
    Eröffnung der neuen Beratungsstelle in der Werkstatt für behinderte Menschen Sülzeanger
  • 28. März 2007 28. März 2007
    Im März 2007 fand der erste Unternehmerstammtisch statt
  • 01. Oktober 2007 01. Oktober 2007
    Eröffnung des Intensiv Betreuten Wohnens im Stadtteil Sudenburg, Erweiterung auf 49 Plätze
  • 01. Januar 2008 01. Januar 2008
    Gründung des Reisedienstes „Hin und Weg“
  • 05. März 2008 05. März 2008
    Einweihung des Anbaus Sülzeanger mit neuen Räumlichkeiten für Ambulante Dienste, Förderbereich und Schulungsmöglichkeiten
  • 2008 2008
    3. Benefizkonzert des MDR Sinfonieorchesters auf der Seebühne Magdeburg anlässlich „50 Jahre Bundesvereinigung Lebenshilfe“
  • 23. April 2009 23. April 2009
    „Tag der offenen Tür“ anlässlich 30 Jahre Werkstatt für behinderte Menschen
  • 08. Juli 2009 08. Juli 2009
    Besuch von Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn am Westring
  • 01. September 2009 01. September 2009
    Eröffnung des Werkstattladens in der Werkstatt am Westring
  • 12. September 2009 12. September 2009
    Eröffnung des ersten Ladengeschäftes außerhalb der Werkstätten in der Edelweißpassage
  • 01. Oktober 2009 01. Oktober 2009
    Erweiterung des Intensiv Betreuten Wohnens auf 59 Plätze
  • 12. April 2010 12. April 2010
    20 Jahre Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Magdeburg e.V. in Verbindung mit der Grundsteinlegung der neuen Lagerhalle am Westring
  • 01. Juni 2010 01. Juni 2010
    Eröffnung des mobilen Wäschereidienstes der Lebenshilfe Magdeburg im Hause SWM
  • 01. Februar 2012 01. Februar 2012
    Eröffnung der Zweigwerkstatt Sülzborn 9 mit 48 Plätzen und Anerkennung durch die Bundesagentur für Arbeit gemäß § 142 SGB IX
  • 31. August 2012 31. August 2012
    Richtfest WfbM Leipziger Straße
  • 01. September 2013 01. September 2013
    Eröffnung “Haus der Lebenshilfe“, Leipziger Str. 8, mit WfbM (90 Plätze), Textilreinigung mit Werkstattladen, Rayonhaus, 14 integrative Wohnungen, Ambulante Dienste, Familienentlastenden Dienst und Reisedienst, Integrative Tagespflege für Senioren (12 Plätze)
  • 01. November 2013 01. November 2013
    Eröffnung der Integrativen Tagespflege Haus Susanne für alternde Menschen mit Behinderung in der Leipziger Straße 8.
  • 01. März 2014 01. März 2014
    Einweihung Textilreinigung an WfbM Leipziger Straße
  • 30. Juni 2014 30. Juni 2014
    Auftaktveranstaltung des Inklusionsprojektes "Haus der Lebenshilfe", unterstützt durch die Aktion Mensch in der Leipziger Straße 8
  • 15. September 2014 15. September 2014
    Besuch von Ulla Schmidt - Bundesvorsitzende der Lebenshilfe, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags und Sozialministerin, in der Leipziger Straße
  • 20. Juni 2015 20. Juni 2015
    25. Jubiläum Lebenshilfe e.V. und Sommerfest der Lebenshilfe Magdeburg
  • 24. Juni 2015 24. Juni 2015
    Gewinn der Fußball Landesmeisterschaft LAD WfbM Sachsen-Anhalt 2015
  • 08. Juni 2016 08. Juni 2016
    Sieger der Fußball Landesmeisterschaft Sachsen- Anhalt 2016 der Werkstätten für behinderte Menschen
  • 19. Juni 2016 19. Juni 2016
    25 Jahre Lebenshilfe-Werk Magdeburg gemeinnützige GmbH und Sommerfest